Eine volle Breitseite

Mit einem fulminaten 7.5:0.5 Kantersieg bekamen die Altstädter Gastgeber eine volle Breitseite unserer 4.Mannschaft ab, was unseren Nachwuchs auch direkt an die Tabellenspitze der 2.Kreisklasse katapultierte.

Im Überblick
Br.SC Altstadt 4-Springer-Süd 40,5:7,5
1Dethloff, Levin794-Trost, Lukas8680 : 1
2Böhle, Finn Jonas743-Posen, Lena8430 : 1
3Kozakiewicz, Julian770-Mrkulic, Melvin7670 : 1
4Rosa Clemente, F.927-Silski, Fabienne8750 : 1
1Dethloff, Levin794-Trost, Lukas8680 : 1
2Böhle, Finn Jonas743-Posen, Lena8430 : 1
3Kozakiewicz, Julian770-Mrkulic, Melvin7670 : 1
4Rosa Clemente, F927-Silski, Fabienne875½ : ½

Es gibt Tage, an denen ist es völlig egal, ob man die Figuren mit der linken oder rechten Hand zieht. Genau so einen Tag erwischte unsere 4.Mannschaft. Egal was die Altstädter auch probierten, unsere Jungs und Mädels waren voll im Bilde und mindestens einen Zug voraus.

 

weiterlesen

Der Bann ist gebrochen

Nachdem unsere beiden Senioren-Teams mit langen Gesichtern von ihren Auswärtsspielen heimkehrten, ist der Bann nun gebrochen. Mit einem hochverdienten 2.5:1.5 Sieg und einem Lächeln auf den Lippen, kehrte unsere 3.Mannschaft vom Derby gegen Altstadt zurück.

Alle „Mann“ an Bord

v.l.n.r. Julian, Fabienne, Roland, Lena, Phillip und Richtie

Bei herrlichem Herbstwetter war der Drahtesel der fahrende Untersatz, der alle zum neuen Spiellokal der Altstädter brachte. Nach der sportlichen Betätigung ging es mit den durch die Fahrt geschärften fünf schachlichen Sinnen an die Bretter. Unser Team war sicherlich Favorit, aber bei nur vier Partien kann der Schuss schon mal nach hinten losgehen.

 

weiterlesen

Da war mehr drin

Im ersten Mannschaftskampf der neuen Saison verpasste unsere 1.Mannschaft die grosse Chance mindestens einen Punkt mit in die Heimat zu nehmen. Denn bei der knappen 3.5:4.5 Niederlage in Gladbeck war wesentlich mehr drin.

Einsatz in Gladbeck

v.v.n.h. Mathias, Hetem, Thomas und Charles

Der erste Auftritt unseres Achters stand unter keinen guten Stern. Neben Tom Kleiner fiel auch noch Dominador Parado aus, der kurzfristig ins Krankenhaus musste – auf diesem Weg wünschen dir alle eine „Gute Besserung“! So überfiel der Mannschaftsführer den Edelreservisten Karl-Heinz Bleich kurz vor Spielbeginn, der sich noch schnell in Schale schmiss, um das Team zu verstärken.

 

weiterlesen

Nichts zu ernten

Manchmal hängen die Datteln einfach zu hoch. Und so konnte unsere 2.Mannschaft im Auswärtsspiel in der Kanalstadt nichts ernten. Ohne Sieg gab es beim Absteiger aus Datteln eine deutliche 2.5:5.5 Niederlage.

Die Einzelergebnisse
BrettSV Datteln 1DWZ-Springer Süd 2DWZ5.5 : 2.5
1Becker, Peter1849-Bleich, Karl-Heinz15601 : 0
2Madalinski, Jaroslaw1807-Berthy, Andreas1611½ : ½
3Boxberg, Olaf
-Lange, Hans-Werner1643½ : ½
4Aust, Karlheinz1503-Diebig, Klaus1641½ : ½
5Kalka, Marie-Viktoria1501-Weiß, Alexander1383½ : ½
6Dechering, Dirk1884-Hissnauer, Joachim1450½ : ½
7Bialas, Jan-Philip1386-Rausch, Peter13211 : 0
8Heiduk, Christopher1418-Stahlhofen, Paul10561 : 0

Schon beim abschliessenden Mannschaftstraining war man sich einig: das nächste Spiel ist immer das schwerste, und Datteln ist keine Laufkundschaft. Ein Blick auf die einzelnen Paarungen verdeutlicht diese Prämissen – und Datteln hielt, was die DWZ Unterschiede an den Brettern versprachen.

 

weiterlesen

Wieder kein Blumentopf

Sobald ein Süder Team ausserhalb der Meisterschaft an einem Turnier teilnimmt, gibt es keinen Blumentopf zu gewinnen. Und auch diesmal… aber der Reihe nach.
Am letzten Freitag machte sich eine kleine Süder Delegation auf den Weg nach Erkenschwick. Ziel war das neue Trainingsquartier der Schwicker Jugend, das mit geladenen Teams eingeweiht wurde. Scheinbar gab es einige Terminkollisionen, es nahmen nur fünf Teams teil.

Das Gruppenfoto

Gespielt wurde mit 5er-Mannschaften, und passend zum Anlass traten wir an Brett vier und fünf mit Ritchie und Julian an, die Erfahrungen sammeln sollten. Martin, Roland und Thomas rundeten das Team ab – dachten wir zumindest. Doch dann kam alles anders…
 

weiterlesen

Aloha an der Mollbeck

Mitte Juli war es wieder soweit. In NRW fingen die Sommerferien an, im Terminkalender unseres Vereins stand ganz dick das Wort „Mollbeck“. Das Freibad im Recklinghäuser Norden war wieder „Austragungsort“ der Stadtranderholung. In Zusammenarbeit mit der AWO, die das Projekt schon seit Urzeiten durchführt, nutzten wir im Rahmen dieses Projekts zweimal in der Woche den „Austragungsort“ für ein Schachevent der „etwas anderen Art“ – und das fünf Wochen lang.

 

weiterlesen

Vereinsmeisterschaft gestartet

Der Startschuss ist gefallen, die Vereinsmeisterschaft 16/17 mit acht Teilnehmern gestartet. Sicherlich werden Pessimisten und Optimisten die Teilnehmerzahl unterschiedlich bewerten, und so bleibt die Antwort ob halbvoll oder halbleer den Realisten überlassen.

Das Teilnehmerfeld

Auffällig ist die geringe Beteiligung der 1.Mannschaft, was für einen Verein mit Jugendarbeit nicht soo prickelnd ist. Und da sollten Pessimist, Optimist und Realist einer Meinung sein, schaut doch der interessierte Nachwuchs immer auf die höchsten Gefilde.

 

weiterlesen

Mit Vollgas zum Titel

Zugegeben – es liegt schon ein leichter Staubteppich über der VM unserer Jugend, aber „Gut Ding“ will bekanntlich Weile haben. Und was wäre ein „Gut Ding“ ohne ein entsprechendes Foto des Siegers. Nach einer halben Ewigkeit traf die Linse jetzt endlich Julian, der sich dann auch nicht lange bitten liess…

…und da ist er

Unser Vereinsmeister Julian

Der Weg zum Titel war durchaus steinig, doch mit Können und der nötigen Portion Glück schüttelte Julian alle Gegner ab. Zwei überzeugende Siege in der Vorrunde reichten für die Playoffs, zwei schnittige Angriffspartien zum Erreichen des Finales. Dort wartete Lena, die überraschend – aber durchaus verdient – nicht nur den grossen Favoriten Pascal aus dem Rennen warf, sondern ebenfalls souverän ins Endspiel kam.

 

weiterlesen

Vereinsmeisterschaft

Unser Spielleiter berichtet:

Nächsten Freitag (18.08.) startet die diesjährige Vereinsmeisterschaft. Gemäß der Besprechung bei der JHV wird eine DWZ Auswertung durchgeführt. Die einzelnen Spielrunden finden im dreiwöchigen Rhythmus statt. Verlegungen sind bis eine Woche vor Beginn der neuen Runde möglich. Die Auslosung für die neue Runde wird schnellstmöglich veröffentlicht.

Es wäre sehr schön, wenn sich möglichst viele Vereinsmitglieder an der Meisterschaft beteiligen. Bitte gebt mir kurz Bescheid.

Die Fakten

Modus: 5 Runden CH-System
Bedenkzeit: 2Std./40 Züge + 30Min./Rest
Rundenbeginn: 19.00 Uhr (Änderung bei beidseitigem Einverständnis möglich).
Auswertung: DWZ
 

Die Termine

Auf Schalke

Auch wenn der Fussball sich immer mehr ins finanzielle Abseits stellt, ein Abstecher zur Saisoneröffnung auf Schalke ist – selbst als „Nicht-Königsblauer“ – eine Reise wert. Denn was da in und rund um die Arena, zudem meist noch kostenlos, angeboten wird, kann sich durchaus sehen lassen.

Mitten drin

Fabienne, Ritchie, Lena, Charles und Lukas „mitten drin“

Lange Zeit sah es nach einem Teilnehmerrekord in der langen Geschichte der „Auf-Schalke-Fahrten“ aus, meldeten sich doch ein Dutzend Interessierte an. Doch von familiären Bindungen bis zum Selbstmatt nach nächtlichem Selbstversuch gingen kurzfristig zahlreiche Absagen ein. So blieb nur der harte Kern, der sich nach dem vergeblichen „Warten auf Julian“ mit einiger Verspätung auf die Reise zur Saisoneröffnung machte.

 

weiterlesen