Freitag weihnachtet es

Was schon als eingeschlafen erschien, weckt der Weihnachtsmann frohlockend auf. Und siehe da – in Süd wird plötzlich wieder geblitzt. Am kommenden Freitag soll es um 19.30 Uhr losgehen. Und da geht noch was – wenn man dem Weihnachtsmann glauben kann. Lassen wir uns also überraschen.
Vorher sind übrigens unsere Kids zur Weihnachtsfeier geladen. Die Eltern legen sich mächtig ins Zeug, es gibt viel Selbstgebackenes und die anschliessende Spielsession garantiert sicherlich gute Laune und viel zu lachen. Ob der Weihnachtsmann höchstpersönlich erscheint – warten wir einfach mal ab.

Werner’s Meisterwerk

Trotz Warnung blieb der Ansturm auf die Bezirksmeisterschaft durch unserer Süder Fraktion aus. Einzig Werner Lange vertritt unsere Fahnen in Herne. Und ihm gelang in der 1.Runde etwas, was nicht viele Spieler in ihrem Stammbuch stehen haben: das erstickte Matt!

Das Meisterwerk

weiterlesen

Letzte Warnung

Es scheint immer noch einige Süder zu geben, die nicht wissen, dass am 12.10. die Bezirksmeisterschaften im Sportzentrum in Herne starten. Und so wollen wir als eine Art letzte Warnung darauf hinweisen, was ihr alles verpassen würdet: ein praktisch kostenfreies Open mit DWZ-Auswertung, dazu noch voraussichtlich Preise nicht nur für den Sieger und natürlich die vorzügliche Gastronomie im Hause. Also Jungs – macht euch auf die Socken und erzählt hinterher keinem, ihr hättet von nichts gewusst.

Zur kompletten Ausschreibung

Sonntag im Haus Florin

Wie schon im letzten Jahr gibt es wieder Startprobleme mit der Belegung im Bürgerhaus. So müssen unser Achter und unsere Dritte ihre Heimspiele am Sonntag, den 23.09. ganz kurzfristig verlegen. Neuer Spielort ist jetzt das Haus Florin, Marienstraße 54.

Alles auf Null

Die Hosen sind unten, das streng gehütete Geheimnis um die Aufstellung aller Mannschaften in Verband und Bezirk ist Geschichte, alles ist nun einsehbar. Somit ist es wieder an der Zeit für direkte Vergleiche und stichhaltigen Prognosen, eventuellen Vorahnungen und verzweifelten Wahrsagungen. Oder man bemüht einfach das LigaOrakel, das mit der Monte Carlo Simulation haarscharf die Wahrscheinlichkeiten ausspuckt. Dieses Orakel gibt es übrigens in “echt” – und wer es nicht glaubt, kann es sich hier anschauen.
Trotzdem muss noch Schach gespielt werden, liegt doch die Wahrheit auf dem Brett. Und genau darauf freuen sich unsere Springer. Wir sind wieder mit vier Mannschaften am Start, vier Mannschaften die unterschiedlicher kaum sein können, jedoch in einem Punkt völlig übereinstimmen: es wird überall spannend. Am nächsten Wochenende schlagen die II. und IV. erstmals auf, die anderen Mannschaften folgen eine Woche später.

weiterlesen

Neumarkt is calling

Samstag gehört der Neumarkt wieder einem Potpourri aus hauptberuflichen und ehrentamtlichen Akteuren, die für alle fünf Sinne etwas im Angebot haben. Kulinarisch internationale Vielfalt, Spiele und Attraktionen für jung und alt sowie eine Bühne mit reichlich Programm.
Wir bieten einen bunten Kessel Schach an: das 4.Neumarkt-Open, an dem schon traditionell nur Kinder und Jugendliche teilnehmen dürfen (anmelden kann man sich übrigens bis 14.15 Uhrdirekt vor Ort). Dazu ein Infostand, an dem erfahrene Vereinsmitglieder Einsteigern die Grundregeln vermitteln und natürlich die Abteilung “Freies Spiel”, wo jeder zeigen kann, was in ihm steckt.
Neu ist unser essbares Angebot. Zwei Mütter unserer Kinderriege wollen mit asiatischen Nudeln und süssem Palatschinken die Gaumen der Besucher verwöhnen. Das Probeessen war übrigens eine glatte “10”!

Zu den Mitwirkenden