Licht und Schatten bei der BEM

Rein statistisch gesehen war die 4.Runde der Bezirkseinzelmeisterschaft für unsere Jungs ein Erfolg. Lassen wir das vereinsinterne Duell zwischen Paul und Charles außen vor, waren Hardy, Andreas und Peter Außenseiter, Thomas leichter Favorit und Werners Partie völlig offen.  2.5/5 erzielte Punkte lesen sich da recht positiv. Schaut man sich jedoch die Partiern an…..da wäre sicherlich mehr drin gewesen.

Hier erst einmal die Einzelergebnisse:
[table “11” not found /]

Was gibt es zu den Partien zu sagen? Paul hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt. Er kam mit Charles Spiel überhaupt nicht klar und musste nach dem Verlust der Dame frühzeitig aufgeben. Auch Peter musste seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Natürlich sind 500 DWZ-Punkte Unterschied ein schier unüberwindbares Hindernis. Man sollte aber nicht nur auf Tausch spielen, denn gerade im Endspiel macht sich der Spielstärkeunterschied deutlich bemerkbar. Trotzdem eine gute Partie von Peter. Und wer weiß, hätte er etwas aktiver gespielt…..ein anderes Ergebnis wäre nicht undenkbar gewesen. Die dritte Verlustpartie spiegelt die Höhen und Tiefen einer Schachpartie wieder. Nachdem Hardys Gegner den Gewinn verpasste, konnte er das Spiel durch eine taktischen Schlag völlig drehen…..und rennt dann wie hypnotisiert ins Selbstmatt.
Andreas erreichte, nachdem er alle gegnerischen Angriffsversuche abgewehrt hatte, ein sehr angenehmes Endspiel. Sein Springer war dem Läufer klar überlegen. Leider unternahm er keine sicherlich realistischen Gewinnversuche, sondern hielt seinen König zurück, was dann natürlich unweigerlich in einem Remis endete.
Besser machten es Werner und Thomas. Gewohnt sicher spulte Werner seine Partie runter, nachdem er seinem Gegner die Qualle abgeknöpft hatte. Ein ganz souveräner Sieg ohne viel Schnickschnack. Thomas zog wieder mal alle Register. Er wehrte den überstürzten Angriff seines Gegners ab, was ihm eine Mehrfigur und den Sieg brachte.

Und hier die Partien unserer Jungs

 





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*