Wenn jemand eine Reise tut…

…so kann er was erzählen. Und wenn sich gleich neun Recklinghäuser Schachfreunde mit dem Vorsitzenden der Fachschaft Udo Wickenfeld und seiner Frau Richtung Niederlande aufmachen, ist das allemal eine kleine “Erzählung” wert.
dordrecht schachverein
Nachdem die erste gemeinsame Veranstaltung mit dem Schachclub unserer Partnerstadt Dordrecht vor zwei Jahren im Kolpinghaus stattfand, stampften die Holländer jetzt ihr 1.Sommer-Turnier aus dem Boden. Die Recklinghäuser Auswahl liess sich nicht lumpen und nahm die Einladung zu dem Event selbstverständlich an.

Unverantwortlich war natürlich die frühe Abfahrtszeit. Wer Schachspieler am Samstagmorgen um 6.30 Uhr zum Treffpunkt bestellt, muss schon sehr optimistische Tendenzen besitzen. Udo behielt jedoch recht, auch wenn es hier und da kleinere Turbulenzen gab, und so machten wir uns mit einer relativ kleinen Verzögerung auf den Weg nach Dordrecht.

 

Nach gut zweieinhalb Stunden Stillsitzen erreichten wir Crabbehoeve, den “Ort des Geschehens”. Crabbehoeve ist das ehemalige Gemeindehaus der Siedlung und sollte dank fehlender finanzieller Mittel geschlossen werden. Zum Glück nahmen einige Anwohner die Sache in die Hand, die nun die “Oase der Ruhe” in Eigenregie führen.

Der Ort des Geschehens

img_9396

img_9408
Scheinbar überrascht von unserer frühen Ankunft, schlummerte nicht nur das ehemalige Gemeindehaus noch still vor sich hin, was sich dann aber blitzartig änderte. Die flinken Hände der mittlerweile eintreffenden Gastgeber zauberten innerhalb weniger Minuten wie durch Geisterhand eine fantastische Schachlocation, die einfach nur neidisch machen kann.
Nachdem einige Spieler ihren knurrenden Magen mit Speis und Trank beruhigt hatten, stand abschliessend noch das obligatorische Gruppenfoto auf der Agenda.

Alle Neune mit Captain Udo
das-dordrecht-team-2016

v.l.n.r Stefan Wickenfeld, Christian Mayeres, Felix Gerlach, Franz Schulze Bisping, Captain Udo Wickenfeld, Ralf Callenberg, Tom Kleiner, Roland Mecklenburg, Martin Herud und Michael Glahn

Die restliche Zeit bis zum Anstoss wurde unterschiedlich genutzt. Während Franz sich direkt einen Einheimischen zum Blitzen krallte, wurde noch das beliebte Tandem zelibriert, der ein oder andere Plausch gehalten oder einfach nur das herrliche Wetter genossen. Es soll aber auch nicht verschwiegen werden, dass Augenzeugen zufolge einige Teilnehmer sogar durch den Gemüsegarten lustwandelt sein sollen – jeder bereitet sich halt anders vor!

Jedem das Seine

Trotz der beschaulichen Idylle kam dann doch irgendwann eine gewisse Unruhe auf – ganz Hellhörige behaupteten hinterher sogar, man konnte förmlich das Scharren der Beine hören. Wobei Schachspieler doch eines wissen sollten: es gibt kein Turnier das pünktlich beginnt. Blieb auch alles im erträglichen Rahmen, bis der Turnierleiter zum Rapport rief.

Kurz vor und kurz nach Anpfiff

Die Geschichte des Turniers ist schnell erzählt. Es wurden sieben Runden nach Schweizer System gespielt, wobei in jeder Runde gleich zweimal die Klingen gekreuzt wurden. In diesem Modus brauchte man schon etwas Glück und wenig Pech – wenn, ja wenn man nicht Mark Timmermans heisst. Der frisch gebackene IM beherrschte das Feld und gewann das Turnier völlig verdient. Silber ging mit Arjen van der Leij ebenfalls in die Niederlande. Unsere Farben auf dem Podest vertrat Stefan Wickenfeld mit dem dritten Platz.
Alle weiteren schachdienlichen Hinweise zum Turnier des Recklinghäuser Teams können Zahlenfreaks aus Tabelle und Karteikarten weiter unten entnehmen.

Der Teufel steckt im Detail

Mark Timmermans und Christian Mayeres

Keine Sorge – hier handelt es sich weder um ein Bilderrätsel noch um irgendein Suchspiel. Das Foto steht vielmehr stellvertretend für einen Zahlendreher, der in der ersten Runde doch für einige Verwirrung sorgte. Die Paarung an Brett 1 lautete nämlich

Christian Mayeres(1850) – Wouter de Bruin(1724)

was den erfahrenen Turnierhasen schon stutzig werden lässt, spielt doch normalerweise der nominell stärkste Spieler am 1.Brett. Die Erklärung dafür ist ganz einfach. Bei der Eingabe der Daten kam es bei Christian zu einem Zahlendreher. Anstelle seiner 1850 bekam er als TWZ eine glatte 8501!! Da die Dordrechter Christian und unser Team Wouter nicht kannte, gab es genügend Raum für geistige Kapriolen. So war Christian nach der Partie, obwohl er Favorit war, stolz wie Oskar, weil er gegen den angeblich besten Spieler immerhin einen halben Punkt holen konnte. Was wird erst sein Gegner gedacht haben, der sagenhaft hoch mit 1.5:0.5 gewann. Und ob Mark Timmermans eine Recklinghäuser Geheimwaffe an Brett 1 vermutete, konnte leider nicht festfestellt werden.

Impressionen kompakt

Leider hat der von uns auserkorene Knipser Tom Kleiner es bis jetzt nicht geschafft, seine in Bildern festgehaltenen Impressionen mit uns zu teilen. So stammen alle Fotos dieses Beitrags – bis auf das Mannschaftsfoto(Altstadt) – aus dem Pool von Dordrecht. Für die Benutzung der Fotos möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken! Übrigens – wer Interesse an dem Bericht oder/und allen Fotos des Dordrechter Schachvereins hat: einfach anklicken!

Nicht nur bei den Fotos war der Schachverein aus Dordrecht hilfreich und entgegenkommend. Der gesamte Aufenthalt im “Crabbehoeve” übertraf alle Erwartungen. Ein abgefahrenes Ambiente, sehr aufmerksame Gastgeber und ein aussergewöhnliches Turnier, das nicht nur vollkommen friedlich, sondern schon freundschaftlich über die Bühne ging – das schreit schon stark nach Wiederholung.

Vergessen darf man in dem Zusammenhang auch nicht die unermüdliche Arbeit von Udo Wickenfeld, der mit der Stadt Recklinghausen und “Der Brücke” zwei Mitstreiter fand, die solche Events erst ermöglichen. Dafür gehen natürlich auch beide Daumen nach oben!

So genug der Worte – der Rest gehört den Statistikjunkies

Die Abschlusstabelle
 
PlatzNameTWZPkt.BholzStadt
1Timmermans,Mark238712.561.0Dordrecht
2Leij,Arjen van der199410.562.0Sliedrecht
3Wickenfeld,Stefan220610.061.5Recklinghausen
4Wilde,Rik de21799.562.5Dordrecht
5Callenberg,Ralf21239.559.5Recklinghausen
6Hennekes,Jacques19419.054.0Dordrecht
7Mecklenburg,Roland19669.052.5Recklinghausen
8Kleiner,Tom18428.562.5Recklinghausen
9Boer,Lennard den21088.560.5Dordrecht
10SchulzeBisping, Franz19368.555.5Recklinghausen
11Timmermans,Adri17578.550.0Dordrecht
12Schakel,Lemmy18138.544.0De Giessen en Linge
13Herud,Martin20088.059.0Recklinghausen
14Berrevoets,Hans18968.053.5Dordrecht
15Griend,Johan van de18208.052.5Dordrecht
16Gerlach,Felix18558.050.0Recklinghausen
17Glahn,Michael19417.551.0Recklinghausen
18Schreuder,Hans16397.549.5Dordrecht
19Blommesteijn,Victor van17707.050.5Dordrecht
20Bruin,Wouter de17247.049.0Dordrecht
21Vis,Peter16207.047.5Sliedrecht
22Hooghwerff,Ruben17306.553.5Rotterdam
23Hoff,Cees van 't 16996.550.5Dordrecht
24Zwartjes,Gert15956.544.5Dordrecht
25Mayeres,Christian18506.543.0Recklinghausen
26Thuraisingham,Cletus13006.543.0Klockelaer
27Haren,Otto van17026.057.0Dordrecht
28Jelier,Rick14786.050.5Dordrecht
29Grootheest,Arend van16576.044.5Dordrecht
30Groot,Dick15306.042.5Dordrecht
31Hopman,Marc15505.544.0Klockelaer
32Hulst,Mark van12705.541.0Sliedrecht
33Hob,Ton15485.541.0Dordrecht
34Barends,Henk14105.536.0Dordrecht
35Manen,Bertus van15064.541.0Dordrecht
36Fafie,Peter13004.540.0Dordrecht
37HarmsAart11424.536.0Dordrecht
38VriesAdriaan12004.034.0Klockelaer
39Boonstoppel,Aad11003.034.5Dordrecht
40Kraaijeveld,Kok12000.535.5Klockelaer
 
Kartei statt Runde
 
Stefan Wickenfeld
RundeGegnerTWZErgebnis
1Hoff, Kees van t 16992.0 : 0.0
2Gerlach, Felix 18552.0 : 0.0
3Herud, Martin 20081.0 : 1.0
4Boer, Lennard den 21082.0 : 0.0
5Timmermans, Mark 23870.0 : 2.0
6Mecklenburg, Roland 19661.5 : 0.5
7Hennekes, Jacques 19411.5 : 0.5
Ralf Callenberg
RundeGegnerTWZErgebnis
1Schreuder, Hans 16392.0 : 0.0
2Griend, Johan van de 18202.0 : 0.0
3Leij, Arjan van der 19940.0 : 2.0
4Schakel, Lemmy 18132.0 : 0.0
5Kleiner, Tom 18420.0 : 2.0
6Herud, Martin 20082.0 : 0.0
7Schulze Bisping, Franz 19361.5 : 0.5
Roland Mecklenburg
RundeGegnerTWZErgebnis
1Groot, Dick 15302.0 : 0.0
2Hooghwerff, Ruben 17301.0 : 1.0
3Wilde, Rik 21791.0 : 1.0
4Blommensteijn, Victor van 17701.0 : 1.0
5Haren, Otto van 17022.0 : 0.0
6Wickenfeld, Stefan 22060.5 : 1.5
7Glahn, Michael 19411.5 : 0.5
Tom Kleiner
RundeGegnerTWZErgebnis
1Hulst, Mark van 12702.0 : 0.0
2Wilde, Rik 21790.5 : 1.5
3Jelier, Rick 14782.0 : 0.0
4Hennekes, Jacques 19412.0 : 0.0
5Callenberg, Ralf 21232.0 : 0.0
6Timmermans, Mark 23870.0 : 2.0
7Leij, Arjan van der 19940.0 : 2.0
Franz Schulze Bisping
RundeGegnerTWZErgebnis
1Barends, Henk 14101.5 : 0.5
2Hennekes, Jacques 19411.5 : 0.5
3Hooghwerff, Ruben 17301.0 : 1.0
4Timmermans, Adri 17671.5 : 0.5
5Boer, Lennard den 21081.0 : 1.0
6Berrevoets, Hans 18961.5 : 0.5
7Callenberg, Ralf 21230.5 : 1.5
Martin Herud
RundeGegnerTWZErgebnis
1Zwartjes, Gert 15952.0 : 0.0
2Blommensteijn, Victor van 17702.0 : 0.0
3Wickenfeld, Stefan 22061.0 : 1.0
4Wilde, Rik 21791.0 : 1.0
5Leij, Arjan van der 19940.0 : 2.0
6Callenberg, Ralf 21230.0 : 2.0
7Haren, Otto van 17022.0 : 0.0
Felix Gerlach
RundeGegnerTWZErgebnis
1Thuraisingham, Cletus 13002.0 : 0.0
2Wickenfeld, Stefan 22060.0 : 2.0
3Schreuder, Hans 16391.0 : 1.0
4Haren, Otto van 17020.0 : 2.0
5Bruin, Wouter de 17242.0 : 0.0
6Vis, Peter 16201.0 : 1.0
7Jelier, Rick 14782.0 : 0.0
Michael Glahn
RundeGegnerTWZErgebnis
1Jelier, Rick 14781.0 : 1.0
2Bruin, Wouter de 17240.5 : 1.5
3Vis, Peter 16202.0 : 0.0
4Berrevoets, Hans 18960.5 : 1.5
5Hopman, Marc 15501.5 : 0.5
6Boer, Lennard den 21081.5 : 0.5
7Mecklenburg, Roland 19660.5 : 1.5
Christian Mayeres
RundeGegnerTWZErgebnis
1Bruin, Wouter de 17240.5 : 1.5
2Jelier, Rick 14780.5 : 1.5
3Hoff, Kees van t 16990.5 : 1.5
4Barends, Henk 14102.0 : 0.0
5Grootheest, Arend van 16570.5 : 1.5
6Fafie, Peter 13002.0 : 0.0
7Schreuder, Hans 16390.5 : 1.5

One Comment

Schreibe einen Kommentar zu Martin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*