Vereinsmeisterschaft wird verlegt

Freitag war es amtlich. Unser Vorsitzender Peter Rausch sagte die geplante 1.Runde der Vereinsmeisterschaft ab. Grund war nicht die mangelnde Teilnehmerzahl, da könnte man zur Not auch mit zwei Spielern an den Start gehen.Kalender Nein – man lese und staune – unseren “Vielspielern” ist der derzeitige Turnierplan schon vollkommen ausreichend. Und mit dem Privileg des Schachspielers – der Partieverlegung – seien die nächsten Wochen einfach zu unberechenbar.
Nach Angaben des Vorstands wird es in diesem Jahr nix mehr mit der 1.Runde. Vielmehr plant man, die Meisterschaft entweder im Januar mit einer längeren Zeitspanne zwischen den Runden, oder als Alternative erst nach Beendigung der BEM zu starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*