Der 11.11.

Wer auf die Idee kommt, am 11.11. um 11.11 Uhr die Halde Hoheward zu erklimmen, und dieses auch noch langfristig geplant ist, bekommt zwei Probleme. Zum einen sind alle Jecken weg und zum anderen können die mittlerweile zum Alltag gehörenden Wetterkapriolen Wasserscheue vertreiben. Und tatsächlich – alle Dienste und sogar die zuverlässigen Frösche prophezeiten nur Regen, Regen und nochmals Regen.

Der dünne Faden

Das Foto zeigt deutlich, an welch dünnem Faden alles hing. Trotzdem fanden sich über 20 Kinder und Erwachsene ein, die sich Wind und Wetter stellten. Der Lenkdrache auf dem Foto gehört übrigens zu Khoa, der eindrucksvoll zeigte, was so ein Drache alles kann. Aber auch Klaus Beckmann beeindruckte das Publikum, wobei seine Kategorien eher Sturzflug und Bruchlandung hiessen – aller Anfang ist halt schwer! Leider konnten die mitgebrachten Drohnen nicht starten, der starke Wind hätte sie flugs ins Nirwana befördert.

Die geplante Schnitzeljagd fiel buchstäblich ins Wasser, weil der aufgeweichte Boden viel zu gefährlich für unsere Youngster gewesen wäre. So entschloss man sich spontan, zwölf Würfel im befestigten Bereich zu verstecken, die jeweils mit einer Frage gekoppelt waren.

Martin und seine jungen Quizer

Und so machte sich Martin, der die Würfel deponierte, mit seiner jungen Crew auf den Weg. Würfel für Würfel wurde gefunden, Frage für Frage beantwortet, Buchstabe für Buchstabe mit jeder richtigen Antwort ergattert. Für das Lösungswort fehlte noch ein Würfel.

Der verkantete Würfel

Und dann passierte es. Der letzte Würfel rutschte tief in den Steinkorb, selbst die kleinste Hand konnte ihn nicht erwischen. Ein Fall für Khoa. Mit Engelsgeduld und viel Geschick befreite er den Würfel, das gesuchte Wort wurde erraten, und als Belohnung bekamen alle Teilnehmer eine Tüte mit Süssem.
Die Jagd war beendet, nach einem schnellen Abstieg kamen alle gerade noch trocken ins Auto – Timing halt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*