Yes we can

robl

Für Kurzentschlossene wird am kommenden Freitag noch einmal mächtig auf die Uhren gedroschen. Mag es der weihnachtlichen Stimmung oder doch eher dem griechischen Wein geschuldet, bei Tsatsiki und Gyros beschloss die Erste am Sonntag spontan, die Püppchen in diesem Jahr bei einem zünftigen Blitzturnier noch einmal tanzen zu lassen.
Ob der Nikolaus oder gar der Weihnachtsmann die Bühne betritt, bleibt noch geheim. Nicht geheim ist dagegen das zur Jahreszeit passende Heissgetränk, das Körper und Geist auf Touren bringen soll und vom Weihnachtsmann gesponsert wird.
Der Startschuss fällt Freitag übrigens pünktlich um 19.30 Uhr, lasst den Weihnachtsmann also nicht zu lange warten!

Gäste sind natürlich wie immer herzlich willkommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*